Zähne in Balance - Körper in Balance
Zähne in Balance - Körper in Balance

Ernährung

Gottschuf die Erde und den Menschen

 

"Er segnete die Menschen und sagte zu ihnen: Vermehret Euch! Breitet euch über die Erde aus und nehmt sie in Besitz! Ich setze euch über die Fische, die Vögel und alle anderen Tiere und vertraue Sie eurer Fürsorge an. Er fügte hinzu: Ihr könnt die Früchte aller Pflanzen und Bäume essen; den Vögeln und Landtieren aber gebe ich Gras und Blätter zur Nahrung." 1. Mose 28-29

 

Wie großartig ist diese Welt, welche von Gott geschaffen wurde! Er wusste genau, was wir Menschen benötigen.


Was haben wir Menschen daraus gemacht und wo bleibt unsere Fürsorge?


Wir haben unsere Pflanzen fressenden Tiere zu Aasfressern gemacht, füttern Fische mit Hühnermehl, Hühner wieder mit Schweinemehl, Schweine mit Rindermehl und Rinder mit Fischmehl. Und mit all diesem füttern wir uns selbst.


Unsere Pflanzen versuchen wir aufzuziehen mit Kunstlicht, künstlichen Böden, künstlichen Nährstoffen, Fungiziden, Insektiziden und Pestiziden. Wenn auch dies nicht mehr ausreichend ist, verändern wir auch noch ihre Gene.


Zu all diesem Übel kochen, konservieren und frieren wir die restlichen Bestandteile unserer Nahrungsmittel zu Tode. 


Statt vollreife Lebensmittel frisch zu verwerten, werden Gemüse und Obst mitten im Wachstum geerntet um während des Transportes oder im Kühlhaus nachzureifen. 


Bei all dem sind wir vermessen genug uns einzubilden, wir könnten uns damit gesund ernähren. Nahrungsmittel waren früher Lebensmittel, voller Vitalstoffe welche uns Energie und Abwehrkräfte schenken. 


Die Natur war unsere Apotheke und ist mittlerweile zu einem Giftschrank geworden. 40% Allergiker unter den Kindern sind bis zum dritten Lebensjahr zu verzeichnen. 


Erkrankungen wie BSE sind das Ergebnis menschlichen Profitdenkens und unserer Ignoranz.

 

Haben Sie weitere Fragen?

 

Rufen Sie uns an unter +49 02254 964600+49 02254 964600 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@medizentrum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
MediZentrum Heimerzheim - Zentrum für ganzheitliche Zahnheilkunde Mirgelweg 19, 53913 Swisttal-Heimerzheim, Telefon 02254 964600